Die Idee

 Die aktuelle Situation der Pflege

Der Mangel an Pflegepersonen ist in den letzten Jahren ein immer akuteres Thema geworden. Der demographische Wandel bewirkt zweierlei: Zum einen gibt es immer mehr ältere Menschen, die versorgt werden müssen. Zum anderen werden auch die Pflegefachpersonen immer älter und der Nachwuchs bleibt aus. Die Zahl der Schülerinnen und Schüler, die Abitur machen, steigt Teufelskreisund viele wollen ein Studium anschließen. In die Pflege zu gehen oder eine Ausbildung zu absolvieren haben viele oft gar nicht als Alternative im Kopf. Dass mit Pflege meist eher unattraktive Bilder assoziiert werden, verschärft diese Entwicklung. Wir stehen also vor einem Teufelskreis, der irgendwie durchbrochen werden muss.

 

Pflege macht Schule möchte diesen Teufelskreis durchbrechen. Dies wollen wir erreichen, indem junge Pflegefachpersonen den Schülerinnen und Schülern frühzeitig ein realistisches Bild professioneller Pflege vermitteln.